Wir sichern Leuchtreklame

kartique hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Leuchtreklamen erfolgreich demontiert.

 

Für neue Ladenbesitzer oder Hauseigentümer nach Gewerbeschließung ist der professionelle Abbau keine einfache Angelegenheit.

 

Starkstrom, defekte Neonröhren oder herabfallende Bauteile stellen ein nicht unerhebliches Risiko dar.

 

WIr beraten Sie gern bei der Demontage von alten Leuchtreklame-Elementen und vermitteln Kontakte für den Abbau und Entsorgung. Fragen Sie uns gerne an: kartiquebuchstabengalerie@gmail.com.

November 2014. Demontage des Schriftzugs Geldwechsel vom Aschingerhaus Joachimstaler Straße.


Die Firma AGW hatte dort 42 Jahre lang den Hauptstandort und musste nun mit Abriss des Aschingerhauses bis März 2015 den Standort schließen.

September 2014. Fachkundige Demontage des Schriftzugs Erotik Museum des beate uhse Erotikmuseum (Joachimstaler Straße).

 

Das Erotik Museum war in Berlin einzigartig. Durch Neubaupläne musste die beate uhse AG den Standort schließen. kartique konnte die Schriftzüge komplett übernehmen. Sie sind derzeit in Depots eingelagert.

März 2014. Demontage des Schriftzugs Bio Drogerie im Prenzlauer Berg.

 

Der Schriftzug ist vollständio erhalten (Stand 1/2015).

Abbau Dezember 2012. Schriftzug Hase. Fleischereigeschäft in Hamburg-Rahlstedt. Lediglich Leihe.

Instagram

Alle neuen Buchstaben unter leuchtreklamebuchstaben.wordpress.com